Startseite
Schuljahr 2020/21
Schuljahr 2019/2020
Wir über uns
Schulentwicklung
Schulkinderbetreuung
Leseförderung
Info für Eltern
Soziales Engagement
Förderverein
Kurs-Angebote
Ferien-Angebote
Ausbildung+Praktikum
Schülerseite
Rückblick 2018/2019
Rückblick 2017/2018
Rückblick 2016/2017
Rückblick 2015/2016
Rückblick 2014/2015
Rückblick 2013/2014
Rückblick 2012/2013
Rückblick 2011/2012
Neuigkeiten
Projekte+Aktivitäten
Begrüßung H.Hartmann
Termine
Sport
Feste-Feiern-Theater
Klassen
Soziales Engagement
Rückblick 2010/2011
Rückblick 2009/2010
Rückblick 2008/2009
Gästebuch
Links
Impressum

Unser Sommerfest mit der Musikschule war wieder bunt und abwechlungsreich!
Die Eltern sorgten mit ihrem Engagement beim Auf- und Abbau, bei Kuchen- und Salatspenden und beim Verkauf für einen reibungslosen Ablauf mit super Bewirtung! Herzlichen Dank!!!
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Theater "Vogelhochzeit"
Bezaubernd war es, was die Kinder der Nachmittagsbetreuung unter der Leitung von Sonja Brand auf die Bühne brachten - einschließlich einem selbstgemachten Riesen-Ei, aus dem ein neugieriges Küken schlüpfte ....

 



Unsere Theater-Woche mit Tempus fugit

Das Theater-Projekt "Wege" wurde unter der Leitung von Tempus fugit während des ganzen Schuljahres mit allen Klassen begonnen.
Das Thema "Wege" wurde individuell umgesetzt: Wege zu mir, Wege zu dir, Wege in die Umgebung, Wege in die Welt.
In der letzten April-Woche nun stand die ganze Schule unter Strom: es wurde choreografiert, gebastelt und geprobt - bis die Präsentationen aller Klassen am Donnerstag und Freitag Nachmittag zur Aufführung kamen. Viele Besucher waren gekommen: Klassen anderer Schulen, Eltern, Geschwister, Großeltern und ehemalige Schüler - alle begeistert von der Vielfalt und Lebendigkeit der Darbietungen.

Zum gemeinsamen Tagesbeginn trafen sich immer alle auf dem Schulhof und singen das Theater-Lied.

Die Zuschauer sammeln sich ....
Gleich geht´s los!Klasse 1a und ihr SchattenspielKlasse 1b: Masken- und Tüten-PerformanceKlasse 2a und 2b: Von Hasen und Wölfen
Klasse 3a: Die Wiese 

Klasse 3b: Zeitmaschine

Klasse 4a: Märchen

Klasse 4b: Zukunft
Auch die Dauer-Installationen verschiedener Klassen waren sehenswert!
Auf dem Schulhof war es richtig gemütlich. Danke an den Förderverein unserer Schule für die Bewirtung und an die Waldorfschule und die Schule Tüllinger Höhe!
Ein Teil des gut gelaunten Teams von Tempus fugit:

 

 

 

 

 

Ehrungen unserer "Drei guten Geister"

Unsere Sekretärin Frau Brumunt, unsere Lehrmittel-Verwalterin Frau Wendel und unser Hausmeister Herr Franz (von links)  leisten Tag aus -Tag ein ihre Arbeit, und das meist im Verborgenen und seit über 20 Jahren. Sie sind einfach nicht wegzudenken von der Hebelschule.   Herzlichen Dank!!!
In einer kleinen Feier würdigten Kinder und Lehrer die Drei mit einem Lied und Geschenken, die von Herzen kommen.
 


DANKE-LIED
 

Danke – für euren großen Einsatz,

Danke – für alles, was ihr tut.

Danke – denn eure gute Arbeit

macht uns allen Mut!

 

Danke, Frau Brumunt, Sekretärin,

Danke, für Schreibkram und viel mehr.

Danke, für alle lieben Worte,

die wir schätzen sehr.

 

Danke, Frau Wendel, super Ordnung,

danke, die Bücher sind in Schuss!

Danke, für alles Räumen, Pflegen,

Nie ist damit Schluss!

 

Danke, Herr Franz, für Süßigkeiten,

Danke, für Hilfe hier und dort!

Danke, dass du uns immer lieb hast,

geh hier niemals fort!

 

Danke – für euren großen Einsatz,

Danke – für alles, was ihr tut.

Danke – denn eure gute Arbeit

macht uns allen Mut!

 
 

Tier-Konferenz

Das in Zusammenarbeit mit Tempus fugit und der Sprachheilschule Weil erarbeitete Theaterstück "Die Tierkonferenz" wurde mehrfach in der Aula aufgeführt.
Die Kinder der Hebelschule und Eltern konnten eindrücklich erleben, wie die Tiere sich gegen die destruktiven Machenschaften der Menschen auflehnen und sie letztendlich zur Einsicht bewegen, friedlich miteinander zu leben. 
Ein gute und wichtige Botschaft, die durch die lebendige Darstellung der Kinder und die geschickte Bühnengestaltung der Pädagogen alle Zuschauer begeisterte. 

 

Fastnacht!

"Mitten im Unterricht" stürmten die Narren der Lörracher Gilden die Hebelschule und befreiten die Kinder aus der Hand des Lehrkörpers.
Die Lehrer, alle als "Piraten des Hebelschulschiffs" verkleidet, wurden gefangen genommen, durch die Stadt geführt und vorm Rathaus mit Konfetti eingeseift. Das sollte ihnen eine Lehre sein ...


 

Für die Weihnachtsfeier haben die Kinder der Klassen, der Orff-Orchester, vom Chor und von der Betreuung ein buntes Programm zusammengestellt:

 


Theater-Projekt "Wege" 

Zusammen mit dem pädagogischen Theater Tempus fugit gibt es in diesem Schuljahr das Theater-Projekt "Wege", an dem alle LehrerInnen und alle Klassen teilnehmen. 
Die Kinder finden Wege zu sich selbst, zu anderen und auch aus der Schule hinaus.
Im Frühjahr 2012 münden die von den einzelnen Klassen erarbeiteten Sequenzen in eine Präsentation der ganzen Schule.