Startseite
Schuljahr 2019/2020
Einschulung 13.9.19
Termine, Ferien
Sponsorenlauf 10.19
MSN
Frederickwoche
Schuljahr 2018/2019
Wir über uns
Schulentwicklung
Betreute Freizeit
Leseförderung
Info für Eltern
Soziales Engagement
Förderverein
Kurs-Angebote
Ferien-Angebote
Ausbildung+Praktikum
Schülerseite
Rückblick 2017/2018
Rückblick 2016/2017
Rückblick 2015/2016
Rückblick 2014/2015
Rückblick 2013/2014
Rückblick 2012/2013
Rückblick 2011/2012
Rückblick 2010/2011
Rückblick 2009/2010
Rückblick 2008/2009
Gästebuch
Links
Impressum

 

 

Einladung zum Adventsgottesdienst

 

  

Liebe Eltern, 

den diesjährigen Adventsgottesdienst wird die Schulgemeinschaft
der Hebelschule in der St. Bonifatius Kirche (Ecke Luisenstraße/ Tumringer Straße) feiern.

Die Religionslehrerinnen haben mit ihren Klassen diesen Gottesdienst vorbereitet und laden auch die Eltern und weitere Angehörige herzlich dazu ein.

 

Dienstag, den 17. Dezember 2019 um 8.45 Uhr. 

Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen treffen sich um 8.30 Uhr in ihren Klassenzimmern und gehen dann gemeinsam zur Kirche.
Der stundenplanmäßige Unterricht beginnt an diesem Tag erst um 9.30 Uhr.

Kinder, die nicht zum Gottesdienst gehen, können bei Bedarf ab 8.30 Uhr in den Erdgeschoss-Räumen der Schule beaufsichtigt werden. Bitte informieren Sie die Klassenlehrerinnen rechtzeitig, falls Ihr Kind nicht am Gottesdienst teilnehmen kann und betreut werden muss.

Auch die Kinder, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen sind herzlich eingeladen! 

Wir und vor allem die Kinder freuen sich auf eine gut gefüllte Kirche. 

 

Für das Kollegium der Hebelschule, 

mit freundlichen Grüßen, 


Matthias Hartmann und Sonja Eiche

 

 

DANKE!!!

42 Päckchen haben die Kinder der Hebelschule gepackt - für Kinder in Armutsgebieten der Welt - und 240 € kamen als Spenden zusammen! Herzlichen Dank!
Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ wird bereits seit einigen Jahren an der Hebelschule durchgeführt. Viele Eltern bringen sich hier ein und packen zusammen mit ihren Kindern einen Karton. Auch ganze Klassen der Hebelschule füllen solche Weihnachtspäckchen mit Kleidung, Spiel- und Malsachen, Süßem und auch Hygieneartikeln wie Zahnbürsten. Anderen eine Freude machen - das ist das Ziel. Und wie man sieht, haben auch die Hebelschüler ihre Freude dabei.
Nun werden die Kartons mit LKW in Armutsgebiete der Welt gefahren - zu Weihnachten werden die Päckchen dann an bedürftige Kinder verteilt.

 

Unsere jährliche Hilfsaktion:
Hilfe für Kinder in Not – in Deutschland und Europa  

Liebe Eltern und liebe Kinder der Hebelschule,
wir wollen auch in diesem Jahr Päckchen für Kinder in Armutsgebieten Europas packen und ihnen damit eine Freude zu Weihnachten machen.

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ lädt Sie und euch ein, Kartons mit Mal- und Spielsachen, warmer Kleidung, Süßigkeiten, etc. zu packen – oder/und Geld zu spenden für den Transport der Päckchen.  

Hier gibt es weitere Informationen, Tipps zum Packen, etc:
www.geschenke-der-hoffnung.org/projekte/weihnachten-im-schuhkarton/
Auch über den Flyer erfahren Sie alles Wichtige - Ihr Kind kann bei
Frau Eiche einen bekommen.
Bitte geben Sie die Päckchen bis Mittwoch, 13.11.19 im Zimmer 3 im EG ab (Klasse 2b) – wir bringen sie dann zur Sammelstelle.
Wir sagen schon jetzt herzlich „Danke!“ für Ihre Unterstützung und grüßen Sie!
Für das Kollegium der Hebelschule:   

                       Sonja Eiche und Matthias Hartmann

 

Badminton mit Nicole Grether!

 Für die Drittklässler der Hebelschule in Lörrach begann die Woche mit einem ganz besonderen Sportunterricht. Sie bekamen nämlich Besuch von Nicole Grether, 27-facher Deutscher Meisterin aus Schopfheim, die ihnen die Sportart Badminton vorstellte und von ihren Erlebnissen als Leistungssportlerin erzählte.
Die Schüler hörten gespannt zu und konnten es kaum erwarten mit einer zweifachen Olympiateilnehmerin Badminton zu spielen.
Leider war der Sportunterricht viel zu schnell vorbei, doch die Schopfheimerin versprach den Schülern im nächsten Schuljahr wieder vorbeizukommen.
Mit einer handsignierten Autogrammkarte verabschiedete sie sich von den Schülern.

 

Klassenfahrt!
Drei Tage waren die 4. Klassen in Todtnauberg.

Inspiriert durch ihren Aufenthalt im Landschulheim in Todtnauberg haben die Kinder der Klasse 4c wunderschöne Geschichten erfunden und diese verschriftlicht.
Die Korrektur bzw. Reinschrift ist noch in Arbeit
und vielleicht bald in der Schule zu sehen.

 

 

 

Gut gelaunt ist der "Laufende Schulbus" in diesem Schuljahr gestartet! Vom Hünerberg zur Hebelschule geht es per pedes -
das macht Spaß und hält fit!
Danke an unsere laufenden "Busfahrerinnen"!


 

Das sind unsere neu ausgebildeten Ersthelfer!