Startseite
Schuljahr 2018/2019
Schuljahr 2017/2018
Wir über uns
Schulentwicklung
Betreute Freizeit
Leseförderung
Info für Eltern
Soziales Engagement
Förderverein
Kurs-Angebote
Ausbildung+Praktikum
Schülerseite
Rückblick 2016/2017
Rückblick 2015/2016
Rückblick 2014/2015
Rückblick 2013/2014
Rückblick 2012/2013
Rückblick 2011/2012
Rückblick 2010/2011
Verabschiedg.H.Funke
Neuigkeiten
Sport
Projekte+Aktivitäten
Klassen
Termine
Feste-Feiern-Theater
Rückblick 2009/2010
Rückblick 2008/2009
Gästebuch
Links
Impressum

 

Bundesjugendspiele

 

 

 


 

 

Stadtlauf!!!

Mit viel Engagement zeigten die Hebelschulkinder wieder, wie sportlich sie sind! 

 

 

 

 

Jugend trainiert für Olympia - Handball
In seinem letzten Handball-Turnier vor der Pensionierung konnte unser Rektor, Herr Funke, mit den Schülern noch einmal einen Turnier-Gewinn verbuchen:
Beim Handball-Kreisentscheid der Schulen von "Jugend trainiert für Olympia" in Grenzach ging die Jungen-Mannschaft (die gesamte Klasse 4a) als Sieger hervor - von insgesamt 13 Mannschaften! Im Finale trafen sie auf den "ewigen Gegner", das Schulzentrum Steinen mit ihrem Trainer Hermann Schneider. Während in der Anfangsphase des Spiels beide Mannschaften gleich stark waren, bewiesen die Jungs der Hebelschule in der 2.Hälfte - angefeuert durch Trainer Funke - Ausdauer, Kraft und gute Nerven und entschieden das Spiel schließlich souverän mit 9:5 für sich. 
Auch die Mädchen (ebenfalls Klasse 4a) schlugen sich wacker und belegten den 3. Platz. 
Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Badenova bewegt Lörrach
Beim diesjährigen Sportfest erreichte die Hebelschule den 3.Platz (nach der Tumringer Grundschule und der Albert-Schweizer-Schule)!
Felix Gran von der Hebelschule wurde diesmal zweitsportlichster Schüler Lörrachs, nachdem er im letzten Jahr sogar den ersten Platz belegt hatte.

 

Riesen-Erfolg beim Fußball-Turnier! 

Die Mädchen der Hebelschule stehen den Buben im Fußball nicht nach!
Souverän qualifizierten sich die  sieben Hebelschülerinnen
Linda Schmidlin, Laura Juergens, Lara Mancuso, Dominique Indlekofer, Nadja Ströhla, Janine-Lara Vollmer und Hue Mi Tran Van für das Finale des Regierungspräsidiums Freiburg am 26. Mai 2011 in Aldingen bei Tuttlingen.
In den vier Spielen beim Fußball-Turnier am 7. April 2011 kassierten die Hebelschülerinnen gerade mal ein Gegentor und gewannen gegen die Grundschule Schwörstadt mit 5:1, gegen die Neumattschule Lörrach mit 3:0, gegen das Schulzentrum Efringen-Kirchen mit 6:0 und im Endspiel gegen die Albert-Schweitzer-Schule Lörrach mit 4:0.

Die Hebelschüler Jannik Böppler, Johannes Graf, Leon Klein, Adriano Marino, Tim Eisenga, Sandro Gugliuzzo und Mattia Griguoli hatten das Ziel Aldingen ja bereits im Januar beim Hallenturnier erreicht und konnten unter der Betreuung des Praktikanten Kevin befreit aufspielen. Die Vorrunde wurde ohne ein einziges Gegentor bestritten: Gegen die Grundschule Malsburg-Marzell gab es ein 5:0, gegen die Neumattschule Lörrach gar ein 10:0 und gegen die Gerhard-Jung-Schule Zell ein 6:0.
Im Halbfinale stand es nach dem Schlusspfiff 1:1, aber die Hebelschüler konnten das Siebenmeter-Schießen mit 3:1 für sich entscheiden. Somit stand die Hebelschule im Finale, das als Dreierturnier ausgetragen wurde. Zunächst besiegte das Schulzentrum Steinen die Albert-Schweitzer-Schule Lörrach mit 1:0, dann trennten sich die Hebelschule und die Albert-Schweitzer-Schule 1:1 und im abschließenden Spiel revanchierten sich die Steinener mit einem glücklichen 1:0 für die Endspielniederlage beim Hallenturnier und fahren nun gemeinsam mit den Hebelschülern zum Finale nach Aldingen.