Startseite
Schuljahr 2020/21
Schuljahr 2019/2020
Wir über uns
Schulentwicklung
Schulkinderbetreuung
Leseförderung
Info für Eltern
Soziales Engagement
Förderverein
Kurs-Angebote
Aikido
Akrobatik
Backen
Breakdance
Briefmarken
Chor
Computer-AG
Energiedetektive
Fastnachtsmasken
Flöten
Glas gravieren
Häkeln und Stricken
Internat.Kochen
Judo
Karate
Klettern
Kochen
Leseclub
Musikinstrumente
Physik-Werkstatt
Schule gestalten
Sprachförderung
Streitschlichtung
Stricken und Filzen
Tanzen
Tennis
Theater
Tischtennis
Turnen
Wald
Wasser ist Leben
Werken
Ferien-Angebote
Ausbildung+Praktikum
Schülerseite
Rückblick 2018/2019
Rückblick 2017/2018
Rückblick 2016/2017
Rückblick 2015/2016
Rückblick 2014/2015
Rückblick 2013/2014
Rückblick 2012/2013
Rückblick 2011/2012
Rückblick 2010/2011
Rückblick 2009/2010
Rückblick 2008/2009
Gästebuch
Links
Impressum

Streitschlichtung

Kinder der Hebelschule werden zu Streitschlichtern ausgebildet!

Haben sie die Ausbildung durchlaufen, helfen sie anderen Kindern bei deren Streits.

Sie lernen, so mit den Streithähnen zu sprechen, dass diese ihre Fehler und auch ihre Verletztheit zugeben und nach konstruktiven Lösungen suchen.

 

 

Und so kann man sich an die Streitschlichter wenden:

Kinder, die oft in Streitigkeiten verwickelt sind, melden sich bei Lehrern. Die Notiz (siehe unten) geben die Lehrer dann an Frau Riemer weiter. Sie wird gemeinsam mit den Streitschlichtern einen Termin vereinbaren und den entsprechenden Kindern mitteilen.
Natürlich können auch SchülerInnen direkt zu den Streitschlichtern gehen!
 1-2 Wochen nach dem Mediationsgespräch kommen die SchülerInnen, die den Konflikt hatten, wieder zu den Streitschlichtern, um einen Blick darauf zu werfen, ob der Streit erfolgreich beendet wurde.

Wann findet die Streitschlichtung jeweils statt? 
 Montags, mittwochs und freitags (je nach Bedarf – das werden wir dann sehen) in der 1. Hofpause mit anschließender Ruhezeit.

Wo findet die Streitschlichtung statt?
 Im „Sockenzimmer“.

Wer sind die Streitschlichter?
 Juri und Maxwell (Klasse 4) und Ben, Dario und Emily (Klasse 3).